Draußen sitzen in Madrid

  • Terrazas de Madrid
    terrazas_de_madrid.jpg

Wenn die Sommerhitze drückt, laden Straßencafés oder Dachterrassen von Hotels und bekannten Gebäuden zum Verweilen ein. Lassen Sie sich doch nach einem erlebnisreichen Sightseeing-Tag mit Freunden in einem Freiluftlokal nieder und genießen Sie dessen Köstlichkeiten oder Musik. Nutzen Sie eine der vielen Möglichkeiten zum Draußensitzen in Madrid – es gibt sie in allen Varianten, denn ohne sie ist der Sommer in Madrid gar nicht denkbar.

Dachterrasse mitten in der Stadt, auf der man bei herrlichem Ausblick köstliche Cocktails und Tapas genießen kann.

Große Auswahl an Cocktails und Gins vor der Kulisse einer eindrucksvollen Aussicht und gepflegter Atmosphäre.

Eine wahre Oase mitten in der Metropole, die eine Kombination ausgezeichneter Cocktails mit köstlichen Speisen bietet

Tapa-Lokal mit hervorragendem Blick auf den Königspalast und den Park Jardines de Sabatini.

Straßenlokal zwischen der Gran Vía und Chueca – ideal für einen kleinen Snack zu jeder Tageszeit.

Innenhof, der im Sommer Kunst- und Musikgenuss live bei erfrischenden Getränken bietet.

Gepflegte Atmosphäre, Cocktails und Natur direkt an der Almudena-Kathedrale.

Klassisches Freiluftlokal mitten auf dem Paseo del Arte.

Restaurant mit spektakulärer Terrasse, die seit jeher Einheimische und Besucher gleichermaßen anzieht.

Bei Tag oder Nacht einladender Innenhof eines historischen Gebäudes in Madrid.

Exklusiver Innenhof eines Fünf-Sterne-Hotels in einer der luxuriösesten Gegenden der Metropole.

Neues Lokal, das Cocktailgenuss bis in die frühen Morgenstunden und eine unvergleichliche Aussicht bietet.

Das Café mit Terrasse bietet eine der schönsten Aussichten Madrids.

Sonnenterrasse mit Cocktail-Theke und einer Auswahl an Shakes und Kaffees für jede Tageszeit.

Eigenwilliges, bodenständiges Madrider Lokal mit Terrasse, das sich im 6. Stock eines normalen Wohnblocks verbirgt.

Das stilvolle Lokal im Penthouse des Hotels Silken Puerta América bietet einen eindrucksvollen Blick auf die Stadt von oben.

Pool, Drinks und einen fantastischen Blick auf Madrid bietet die Dachterrasse des Hotels in der Calle Atocha.

Terrasse des jüngsten Lokals von Küchenchef Alberto Chicote, wo man alle Geschmacksrichtungen Spaniens kosten kann.

Das Bistro in der Cineteca (Matadero) bietet natürliche, gesunde Küche.

Saisonbetrieb, nur im Sommer geöffnet. Für einen gepflegten Drink in Museumsatmosphäre.

Für Tapa- oder Cocktailgenuss mit Aussicht. In den beiden Freiluftarealen befinden sich unter anderem die Restaurants StreetXo und die Eisdiele Rocambolesc.

Ausgezeichnete Option für einen Drink oder Dinner mit Blick direkt auf die Gran Vía. Beherbergt das Restaurant des 2-Sterne-Kochs Ramón Freixa.

Lokal in der 8. Etage des ehemaligen Telekommunikationsgebäudes, dem heutigen Sitz der Madrider Stadtverwaltung. Das Restaurant Palacio de Cibeles des Adolfo-Konzerns verleiht dem fantastischen Ausblick einen Hauch Gourmet-Geschmack.

Bietet im Sommer ein interessantes Programm mit Live-Musik an Sonntagen (Soundays) und Freiluftkino an Samstagen.

Bietet alles von einem nicht alltäglichen Frühstück bis zu einem Drink zum Takt der DJ-Musik, einem Brunch oder einem Aperitif.

Ganzjährig geöffnete ebenerdige Terrasse. Die Küche steht unter der Leitung des jungen Küchenchefs Javier Muñoz-Calero.

Wunderschöne Terrasse mit Pool und herrlichem Blick auf die Stadt. 

GASTRONOMISCHE MÄRKTE
  • Einer der traditionellsten Märkte Madrids an der Plaza Mayor wurde zu einem Paradies für Gourmets.

    Markt San Miguel
  • Die raffinierteste Seite der Gastronomie zeigt sich auf diesem modernen Markt in Chueca.

    Markt San Antón
  • Eine neue Location im Barrio de Salamanca, die in ihren Restaurants mit Shows Freizeit und Gastronomie verschmelzen lässt.

    Platea Madrid
  • Traditionelles und Trendiges auf einem Straßenmarkt für erlesene Köstlichkeiten.

    Mercado de San Ildefonso
  • Machen Sie eine neue gastronomische Erfahrung im Herzen von Madrid.

    Gourmet Experience (Callao)
  • Das exklusive Kaufhaus El Corte Inglés öffnet ein Gourmet Experience mit sieben Sternen mitten auf der Goldenen Meile Madrids, in seiner Filiale an der Serrano 52.

    Gourmet Experience (Serrano)
  • Mercado de San Antón
  • Vista de la Plaza de Callao y calle Gran Vía desde Gourmet Experience (Callao)
Werbung
  • Reiseführer Essen in Madrid
Werbung
  • Möchten Sie die Tapas aus Madrid entdecken? Wir empfehlen Ihnen einige der besten Bars in der ganzen Stadt, in denen Sie dieses kulinarische Erlebnis genießen können.

    Tapas in Madrid
Werbung
  • Erleben Sie Madrid einmal ganz anders – lassen Sie sich tätowieren, besuchen Sie einen schrägen Kurzwarenladen oder essen Sie einen deftigen Eintopf mit anschließender Siesta... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

    Originelle Auszeit zu zweit
  • Escapada romántico
  • Dieser Führer bietet eine kurze Vorstellung der wichtigsten Museen der Stadt anhand der häufigsten Motive der westlichen Kunst.

    Kunst in Madrid (PDF)
  • Kunst in Madrid

OFFIZIELLE PRODUKTE

Der 92 m hohe Aussichtsturm bietet einen der besten Blicke auf die Stadt.

Steigen Sie ein und entdecken Sie die Stadt mit dem Panoramabus.

Die App für Kunstliebhaber.

  • Eine der größten und meist besuchten Gartenanlagen Madrids bildet die Mitte der Plaza de España.

    Die Gärten der Plaza de España
  • Der Parque del Oeste ist eine riesige Grünanlage, die sich zwischen Plaza de España, Moncloa und der Universitätsstadt erstreckt.

    Parque del Oeste
  • Diese Gärten im Stadtviertel Austrias befinden sich vor dem Königspalast und sind eine der von Touristen am meisten besuchten Anlagen.

    Die Gärten der Plaza de Oriente
  • In diesem beliebten Park im Stadtviertel La Latina können Sie atemberaubende Sonnenuntergänge erleben.

    Die Parkanlage Jardín de las Vistillas
  • Am Paseo del Arte gibt es eine Überraschung für alle Besucher: ein tropischer Garten im Bahnhof.

    Der tropische Garten am Bahnhof Atocha
  • Man sollte am Paseo del Arte unbedingt an diesem 24 m hohem Werk von Patrick Blanc Halt machen.

    Der vertikale Garten des CaixaForum
  • Dieses versteckte Juwel im Stadtviertel La Latina hat sowohl seinen Zauber als auch die ursprüngliche Struktur erhalten.

    Die Gärten des Palacio del Príncipe de Anglona
  • Diese friedliche Ecke ist ein schöner Ort, um einen Bummel über den Paseo del Arte abzuschließen.

    Die Gärten im Reina Sofia
  • Ein verstecktes Gärtchen im Stadtviertel Austrias, mit Obstbäumen und ein Bronzebrunnen aus dem 18. Jahrhundert.

    Huerta de las Monjas
  • Parque del Oeste

Laden Sie sich die Übersicht über das U-Bahn-Netz von Madrid herunter und lernen Sie das modernste unterirdische Verkehrsnetz der Welt kennen.