Veranstaltungskalender

  • Luzia - Cirque du Soleil © Matt Beard
    luzia3.jpg
NICHT VERSÄUMEN!
  • AUSSTELLUNGEN
  • THEATER UND TANZ
  • MUSIK
  • FLAMENCO
  • MUSICALS
  • SPORT
  • MESSEN
  • WEITERE VERANSTALTUNGEN
  • Frida Kahlo: alas para volar
    frida1.jpg

Eine 12 m hohe Skulptur des Künstlers aus Barceloa steht auf dem Sockel, der zuvor den Seefahrer aus Genua trug (Plaza de Colón. Bis zum Dezember 2022).

Immersive Ausstellung mit Werken Klimts im Großformat (MAD - Madrid Artes Digitales. Centro de Experiencias Inmersivas. Montag bis Sonntag. Bis zum 31. Juli).

Lang erwartete Restaurierung eines der bedeutendsten Werke des Museums (Nationalmuseum Thyssen-Bornemisza. 17. Mai - 25. Sept. 2022).

Die erstmalige Ausstellung der Stiftung präsentiert eine Auswahl von 117 Werken aus ihren vielfältigen umfangreichen Sammlungen (Fundación María Cristina Masaveu Peterson. Bis zum 22. Januar 2023).

Europas größte Ausstellung von Modellen aus Lego®-Steinen präsentiert diesmal die aus einer halben Million Steinen im Maßstab 1:25 nachgebaute Titanic (Plaza Río 2. Ab 3. November).

Das Kunstmuseum präsentiert die umfassende Neustrukturierung seiner Sammlung mit insgesamt rund 2 000 Werken (Reina-Sofía-Museum - Gebäude Sabatini und Nouvell. Ab 27. November).

 

Ausstellung mit 170 Werken amerikanischer Kunst aus der Gemäldesammlung der Familie Thyssen (Nationalmuseum Thyssen-Bornemisza. Bis zum 16. Oktober).

Ausstellung von zwei Ölskizzen des berühmten Gemäldes des aragonesischen Künstlers (Prado-Museum. 15. Feb. - 19. Feb. 2023).

Ausstellung über den isländischen bildenden Künstler mit vier seiner wichtigsten Videoinstallationen und mehrere Aquarellen (Nationalmuseum Thyssen-Bornemisza. 22. Feb. - 26. Jun.).

Ausstellung, die die verschiedenen Werke aus den Beständen der Institution miteinander verknüpft (Espacio Fundación Telefónica. 23. Feb. - 25. Sept.).

Ausstellung über den Werdegang des angesehenen Malers aus Aragonien (Prado-Museum. 21. März - 23. Okt.).

Ein Streifzug durch die Geschichte der Fotografie des 20. Jahrhunderts mit 111 Bildern bedeutender Fotografen wie Berenice Abbott, Diane Arbus und Bruce Davidson (Canal Mateo Inurria Stiftung. 22. März - 24. Juli).

Ausstellung über Entwicklung und Austausch zwischen veralteten und technikfeindlichen grafischen Medien in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (Reina-Sofía-Museum. 23. März - 29. Aug.).

Innovative Ausstellung zum Erschnuppern von zehn Düften, inspiriert durch das Gemälde Der Geruch von Jan Brueghel und Rubens (Prado-Museum. Bis zum 17. Juli ).

Eine Sammlung flüchtiger Konstruktionen zum Thema Ortsbezug und Kreisläufe der Natur (Kristall-Palast. 8. Apr. - 4. Sept.).

Ausstellung mit Werken der Argentinierin Alejandra Riera aus zwei Jahrzehnten (Reina-Sofía-Museum- Edificio Sabatini, 3. Stock, Sala de Bóvedas und Garten. 4. Mai - 5. Sept.).

Ausstellung mit 31 Originalwerken und 91 Fotografien einer der weltweit bekanntesten mexikanischen Künstlerinnen (Stiftung Casa de México en España. 7. Mai - 30. Nov.).

Politische Grafiken aus Lateinamerika von 1960 bis heute (Reina-Sofía-Museum. 18. Mai - 13. Okt.).

Eine Sammlung der besten Werke des australischen Künstlers in Form von Videoinstallationen (Espacio Fundación Telefónica. 20. Mai - 20. Nov.).

Erste, dem Madrider Künstler gewidmete Einzelausstellung mit dessen Gemälden und Zeichnungen (Prado-Museum. 24. Mai - 21. Aug.).

Ausstellung über Produktion, Geschichte und Konzeption der Comic-Kunst (CaixaForum Madrid. 25. Mai - 28. Aug.).

Eine Auswahl an Liebesbriefen und Postkarten großer Maler (Nationalmuseum Thyssen-Bornemisza. 30. Mai - 25. Sept.).

Die Ausstellung vermittelt einen Überblick über die Geschichte der Dokumentarfotografie von ihren Ursprüngen bis heute (Círculo de Bellas Artes - Sala Picasso.  1. Juni - 4. Sept.).

Ausstellung des brasilianischen Fotografen mit Landschaftsaufnahmen, die die Schönheit der Natur zeigen (Königspalast. 31. Mai - 4. Sept.).

Der Gewinner des spanischen Fotopreises präsentiert sein Projekt, bei dem er Kunstwerke neu interpretiert (Königlicher Botanischer Garten. 1. Jun. - 28. Aug.).

Ausstellung über den Beginn der Farbfotografie und die Konsolidierung der Dokumentarfotografie (Amerika-Haus. 1. Juni - 3. Sept.).

Retrospektive zu Ehren des verstorbenen Künstlers mit seinen besten Werken (Mapfre-Stiftung. Sala Recoletos. 1. Juni - 28. Aug.).

Fotoausstellung der prämierten Projekte des zweiten Wettbewerbs NUR (Casa Árabe. 1. Juni - 25. Sept.).

Überblick über die sechzigjährige Arbeit des venezolanischen Fotografen, präsentiert in Form einer Reise (Mapfre-Stiftung. Sala Recoletos. 1. Jun. - 28. Aug.).

Mit 120 Ausstellungen von 442 Fotografen und bildenden Künstlern feiert das Internationale Festival für Fotografie und visuelle Kunst sein 25-jähriges Bestehen  (Verschiedene Locations. 1. Jun. - 28. Aug.).

Reportage über die Emigration von Flüchtlingen des Zweiten Weltkriegs ins Exil (Romantikmuseum. 2. Jun. - 25. Sept.).

Ausstellung mit 150 Schwarzweiß-Fotografien und audiovisuellen Werken des Madrider Künstlers   (Stiftungsmuseum Lázaro Galdiano. 2. Juni - 28. Aug.).

Fotoausstellung zu Ehren des katalanischen Künstlers zu seinem 100. Geburtstag (El Águila. 2. Juni - 18. Sept.).

40-minütiger Film, der das Anwesen Goyas nachbildet und seine 14 schwarzen Gemälde zeigt (Prado-Museum. Bis zum 4. September).

Ein Rundgang durch das Werk des Künstlers, in dem Bildmuster, Regelsysteme und grafische Zeichen aufeinandertreffen (Der Velázquez-Palast. 3. Jun. - 19. Sept.).

Ausstellung über die Arbeiten der beiden anarchistischen Journalistinnen aus dem Bürgerkrieg (Calcografía Nacional. 2. Juni - 24. Juli).

Ausgewählte Fotografien aus der neuesten Ausgabe von Futures Photography (CentroCentro. Bis zum 25. September).

Erste und größte Ausstellung in Spanien, die sich ausschließlich mit Frauen im Alten Ägypten befasst, mit rund 300 Exponaten aus 12 Ländern (Palacio de las Alhajas. 10. Juni - 31. Dez.).

Retrospektive über den amerikanischen Maler, eine der wichtigsten Persönlichkeiten der amerikanischen Kunst des 20. Jahrhunderts (Nationalmuseum Thyssen-Bornemisza. 11. Juni - 11. Sept. 2022)

Fotoausstellung über die intensive Landwirtschaft an der andalusischen Küste (PHotoESPAÑA Gallery. 1. Juli - 28. Aug.).

Ausstellung über den Stellenwert der Farbe Schwarz in den Werken des Künstlers aus Valencia (Sorolla-Museum. 11. Juli - 27. Nov.).

Sammlung des British Museum, die das Konzept der Mumifizierung im alten Ägypten aufgreift (CaixaForum Madrid. 14. Juli - 26. Okt.).

Ausstellung mit 120 Fotografien, die Leben und Werk der italienischen Künstlerin nachzeichnen (Cerralbo-Museum. 15. Juli - 2. Okt.).

Ausstellung über die Beziehung zwischen den beiden Künstlern (Nationalmuseum Thyssen-Bornemisza. 11. Okt. 2022 - 15. Jan. 2023).

Ausstellung zum Gedenken an den 50. Todestag des andalusischen Malers (Prado-Museum. 25. Okt. - 26. Feb. 2023).

Klicken Sie auf folgenden Icon und laden Sie sich unseren Veranstaltungskalender im PDF-Format herunter:

Werbung
  • La Empresa Municipal de Transportes edita este plano informativo para que conozcas la ciudad usando su red de autobuses.

    Touristen-Busplan von Madrid (PDF)
Werbung

OFFIZIELLE PRODUKTE

Der 92 m hohe Aussichtsturm bietet einen der besten Blicke auf die Stadt.

Die schönsten Souvenirs online bestellen! (Seite auf Spanisch)

Steigen Sie ein und entdecken Sie die Stadt mit dem Panoramabus.