Veranstaltungskalender 2020 - 2021

HINWEIS ZUM THEMA CORONAVIRUS

Nach Ende des Alarmzustands öffnete Spanien am 21. Juni erneut seine Grenzen zu den Staaten des Schengen-Raums. Somit können Besucher aus diesen Ländern nun ohne Quarantäne hierzulande einreisen und sich frei bewegen. Dabei gilt stets die Einhaltung der grundlegenden Schutzregeln: ein Abstand von mindestens 1,5 m zwischen Personen und Maskenpflicht.

In der Region Madrid werden die derzeit geltenden kapazitätsbeschränkenden Maßnahmen je nach Lage der Dinge schrittweise gelockert. Um Risiken vorzubeugen, müssen am Flughafen Madrid-Barajas einreisende Besucher drei Kontrollen durchlaufen - eine Dokumentenkontrolle, eine Temperaturkontrolle und eine visuelle Begutachtung.  ​

 

Informieren Sie sich hier über die Einzelheiten der in Madrid verhängten Maßnahmen


NICHT VERSÄUMEN!
  • AUSSTELLUNGEN
  • THEATER UND TANZ
  • MUSIK
  • FLAMENCO
  • MUSICALS
  • SPORT
  • MESSEN
  • WEITERE VERANSTALTUNGEN

Die meisten Museen und Ausstellungsorte sind inzwischen mit eingeschränkten Besucherzahlen und verstärkten Hygiene- und Abstandsregeln wieder geöffnet.

  • Erich Heckel. Casa en Dangast (La casa blanca), 1908. Óleo sobre lienzo. 71 x 81 cm © VEGAP, Madrid
    erich_heckel._casa_en_dangast_la_casa_blanca_1908.jpg

Ausstellung zu dem Gemälde von Francisco de Goya aus dem Jahr 1819 (Prado-Museum. Bis zum 14. Dezember). Veranstaltung verschoben

Eine 12 m hohe Skulptur des Künstlers aus Barceloa steht auf dem Sockel, der zuvor den Seefahrer aus Genua trug (Plaza de Colón. Bis 20. Dezember 2020).

Die 22. PHotoESPAÑA startet mit Ausstellungen und digitalen Projekten in Museen und Kunsteinrichtungen (Verschiedene Locations. 25. Juni - 31. Okt.).

Begeben Sie sich auf eine Reise ins Alte Ägypten und erleben Sie in dieser Ausstellung eine Rekonstruktion der Grabkammern so wie sie im Jahr 1922 von Howard Carter entdeckt wurden (Espacio 5.1 - IFEMA - Messe Madrid. Bis zum 10. Januar).

Größte europäische Retrospektive über den kolumbianischen Künstler mit 67 großformatigen Werken (CentroCentro. 17. Sept. - 7. Feb.).

Die erstmalige Ausstellung der Stiftung präsentiert eine Auswahl von 117 Werken aus ihren vielfältigen umfangreichen Sammlungen (Fundación María Cristina Masaveu Peterson. Veranstaltung bis auf weiteres ausgesetzt).

Das Museum öffnet erneut seine Pforten und bietet in einem beispiellosen Sonderkonzept seine wichtigsten Werke zusammen in einem großzügigem architektonischen Rahmen (Prado-Museum - Sala Galería Central. Bis zum 29. November).

Die Einzelausstellung bietet einen umfassenden Überblick über den Werdegang eines der herausragendsten Künstler der internationalen Szene (Espacio Fundación Telefónica. 26. Jun. - 10. Jan.).

Eine Auswahl von Fotografien aus der 40-jährigen Arbeit der italienischen Galeristin (CentroCentro. 23. Sept. - 10. Jan. 2021).

Die Ausstellung zeigt drei Facetten des druckgraphischen Werks von Francisco de Goya (Calcografía Nacional. 29. Sept. - 3. Jan.).

Entdecken Sie Architektur und Stadtbild in Form von Rundgängen, Ausstellungen und Vorträgen (Anfang Oktober. 2020 finden nur die Veranstaltungen im Fernmodus statt).

Eine Auswahl von Fotoaufnahmen, die nach Aussage des Fotografen die soziale Landschaft Amerikas widerspiegeln (Mapfre-Stiftung. Sala Recoletos. 1. Okt. - 10. Jan.).  

Die Website st-age präsentiert eine Ausstellung mit den Arbeiten ihrer ersten Saison (Nationalmuseum Thyssen-Bornemisza. 6. Okt. - 13. Dez.).

Die Ausstellung thematisiert die Rolle der Frau im spanischen Kunstsystem des 19. und 20. Jahrhunderts (Prado-Museum. Bis zum 14. März).

Druckgraphiken von großen amerikanischen Künstlern wie Lichtenstein, Rauschenberg, Ruscha, Judd, Johns, Close, Bourgeois, Warhol und Kooning (CaixaForum Madrid. 9. Okt. - 31. Jan.).

Eine Reihe von Disharmonien von Ideen, Überzeugungen und Emotionen, die miteinander in Konflikt stehen (Romantikmuseum. 15. Okt. - 10. Jan).

Das Museum zeigt derzeit fünf, normalerweise im Santuario de Nuestra Señora de la Caridad in Illescas untergebrachte El-Greco-Gemälde (Prado-Museum. Bis zum 28. Februar).

Die Ausstellung zeigt eine Abwandlung der üblichen chronologischen Abfolge der expressionistischen Werke in den Museumsräumen und bietet so eine neue Sichtweise (Nationalmuseum Thyssen-Bornemisza. 27. Okt. - 28. Feb.).

Ausstellung mit 30 Werken, die Einblicke in das künstlerische Universum eines der einflussreichsten Kunstschaffenden der letzten Jahre gewährt (Círculo de Bellas Artes. 25. Nov. - 9. Mai).

Erste Ausstellung des Künstlers in Spanien, mit einem Rundgang durch sein schöpferisches Universum anhand von fünf audiovisuellen Installationen (Espacio Fundación Telefónica. 5. Feb. - 30. Mai 2021)

Erstmalige Zusammenführung der 6 Mythologie-Werke Tizians seit dem 17. Jahrhundert (Prado-Museum. 2. März - 4. Juli 2021).

Retrospektive mit den wichtigsten Werken des französischen Architekten (CaixaForum Madrid. 5. März - 13. Juni).

Erste spanische Retrospektive über eine der bedeutendsten Vertreterinnen der amerikanischen Kunst des 20. Jahrhunderts (Nationalmuseum Thyssen-Bornemisza. 23. März - 1. Aug. 2021).

Zeitübergreifende Ausstellung über die Selbstdarstellung des Menschen (CaixaForum Madrid. 29. Apr. - 29. Aug.).

Retrospektive des surrealistischen Malers René Magritte mit rund 70 Werken, darunter Gemälde, Fotografien und Filme (Nationalmuseum Thyssen-Bornemisza. 14. Sept. 2021 - 30. Jan. 2022).

Klicken Sie auf folgenden Icon und laden Sie sich unseren Veranstaltungskalender im PDF-Format herunter:

  • La Empresa Municipal de Transportes edita este plano informativo para que conozcas la ciudad usando su red de autobuses.

    Touristen-Busplan von Madrid (PDF)
Werbung
Werbung

OFFIZIELLE PRODUKTE

Der 92 m hohe Aussichtsturm bietet einen der besten Blicke auf die Stadt.

Steigen Sie ein und entdecken Sie die Stadt mit dem Panoramabus.

Profitieren Sie bei Ihrem nächsten Madrid-Besuch von unserem Bonus-Programm.