Parks und Grünanlagen

  • dondeirparquesyjardinestm_1405337735.623.jpg

Casa de Campo,der Retiro-Park undMadrid Río sind die bekanntesten. Allerdings besitzen praktisch alle Stadtviertel eine erwähnenswerte Grünanlage, die besonders angenehm ist, wenn man sich eine Weile vom Asphalt erholen will. In Madrid liegt immer ein grüner Fleck gleich um die Ecke, wo man spazieren gehen, sich ausruhen oder sportlich betätigen kann. Suchen Sie sich einen aus!

Der Besuch von Madrid bleibt ohne einen Bummel durch den Retiro-Park, der grünen Lunge der Stadt, unvollständig.

Die alten Stallungen des Königspalastes sind bei Sonnenuntergang besonders spektakulär.

Der Grüngürtel von Madrid ist ein Freizeit- und Kulturbereich parallel zum Fluss Manzanares, der den Namen Madrid Río erhalten hat.

Ein Botanischer Garten mitten im Stadtzentrum mit über über 5000 Pflanzenarten.

Natur pur. Die größte Parkanlage Madrids bietet Sportplätze und Freizeitangebote wie den Zoo.

In diesem wunderschönen Park kann man den Bunker besuchen, in dem die Armee der Republik im Bürgerkrieg ihr Hauptquartier für Zentralspanien hatte.

Die Gärten, die von Manuel Herrero Palacios entworfen worden sind, umgeben diese Grabstätte, die Stein für Stein aus Ägypten hergebracht wurde.

Ein wunderschöner Park im englischen Stil im Stadtviertel Madrid de los Austrias mit dem Königspalast im Hintergrund.

MADRID – das Wesentliche

10 Dinge, die Sie beim ersten Madridbesuch auf keinen Fall versäumen dürfen!

Ansicht und Download nützlichen Informationsmaterials, mit dem sich der Besucher in Madrid zurechtfindet.

  • Eine der größten und meist besuchten Gartenanlagen Madrids bildet die Mitte der Plaza de España.

    Die Gärten der Plaza de España
  • Der Parque del Oeste ist eine riesige Grünanlage, die sich zwischen Plaza de España, Moncloa und der Universitätsstadt erstreckt.

    Parque del Oeste
  • Diese Gärten im Stadtviertel Austrias befinden sich vor dem Königspalast und sind eine der von Touristen am meisten besuchten Anlagen.

    Die Gärten der Plaza de Oriente
  • In diesem beliebten Park im Stadtviertel La Latina können Sie atemberaubende Sonnenuntergänge erleben.

    Die Parkanlage Jardín de las Vistillas
  • Am Paseo del Arte gibt es eine Überraschung für alle Besucher: ein tropischer Garten im Bahnhof.

    Der tropische Garten am Bahnhof Atocha
  • Man sollte am Paseo del Arte unbedingt an diesem 24 m hohem Werk von Patrick Blanc Halt machen.

    Der vertikale Garten des CaixaForum
  • Dieses versteckte Juwel im Stadtviertel La Latina hat sowohl seinen Zauber als auch die ursprüngliche Struktur erhalten.

    Die Gärten des Palacio del Príncipe de Anglona
  • Diese friedliche Ecke ist ein schöner Ort, um einen Bummel über den Paseo del Arte abzuschließen.

    Die Gärten im Reina Sofia
  • Ein verstecktes Gärtchen im Stadtviertel Austrias, mit Obstbäumen und ein Bronzebrunnen aus dem 18. Jahrhundert.

    Huerta de las Monjas
  • Parque del Oeste
Werbung
Werbung

OFFIZIELLE PRODUKTE

Der 92 m hohe Aussichtsturm bietet einen der besten Blicke auf die Stadt.

Steigen Sie ein und entdecken Sie die Stadt mit dem Panoramabus.

Die App für Kunstliebhaber.