Einkaufsviertel

  • Zonas de compras
    zonas_de_compras_madrid.jpg

In diesen zentral liegenden Einkaufsstraßen haben der Retro-Stil und das Moderne, Comics und alte Bücher sowie Kultur und Geschäfte der LGTBIQA+-Bewegung ihren Platz gefunden.

Shopping unter freiem Himmel rund um den Kilometer 0 an der Puerta del Sol ist 365 Tage im Jahr möglich.

Eine Dreiecksroute auf der Suche nach originellen Geschenken durch eine der belebtesten und von den Touristen meist besuchten Stadtteile.

Blumen, Kunsthandwerk und Gastronomie aus aller Welt, Lesecafés, eine neuerfundene Markthalle und ein fast 300 Jahre alter Straßenmarkt: El Rastro.

Wir stellen Ihnen die ´Goldene Meile’ von Madrid vor. Gönnen Sie sich etwas!

Geschäfte mit Charakter, jede Menge Kunsthandwerk und das ein oder andere gastronomische Highlight. So lässt sich das Shopping im Viertel Conde Duque gestalten.

Dekorationsgeschäfte, traditionelle Geschäfte und kuriose Orte füllen eines der ansprechendsten Viertel Madrids.

Eines der elegantesten Viertel Madrids für Kunden, die wissen, was sie wollen und die aufgrund ihres guten Geschmacks ohne die Notwendigkeit von Luxus zu erkennen sind.

Wir machen einen Abstecher zu der wohl bekanntesten Straße Madrids und besuchen auf einer Shopping-Tour einige der besten Geschäfte.

Hier ein kleiner Überblick auf die Geschäfte, die Sie in einer der belebtesten Einkaufszonen der Stadt finden.

Auf einer Sightseeing-Tour rund um den Tempel von Debod und den Aussichtsturm Faro de Moncloa trifft man auf unzählige Geschäfte mit einem Angebot für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Die Gegend um Azca und Castellana mit ihren Geschäftsräumen und Wolkenkratzern bietet Shopping-Areale und Boutiquen mit einem tollen Angebot für Modefans aller Arten.

Die Straße Bravo Murillo ist eine belebte Verkehrsader Madrids, wo  traditionelle Geschäfte mit den beliebtesten aktuellen Handelsmarken koexistieren.

Vornehmes Ambiente und exklusive Geschäfte mit besonderem Augenmerk auf Haute Couture und Herrenmode.

Weit weg von den touristischsten und bekanntesten Orten Madrids gibt es Gegenden, die uns die Möglichkeit bieten, einen angenehmen Shopping-Tag zu verbringen.

Sachen, die man nirgendwo zu finden glaubt, lassen sich oft an einem der Stände des beliebten Flohmarkts aufstöbern. Wiedereröffnung am 22. November

  • Campaña Madrid en manos de todos. Frenar el contagio y mantener la situación bajo control depende, en gran medida, de nuestra responsabilidad individual. Proteger a nuestros mayores, vecinos y amigos está en manos de todos.
  •  Fin de semana de compras en Madrid
Werbung
  • Handschuhe schützen vor Kälte und sind ein höchst elegantes Accessoire. In manchen Läden und Ateliers Madrids findet man noch zu hundert Prozent handgefertigte Exemplare.

    Ein Handschuh nach Maß
  • Así de coloridos son los guantes de Santacana (© Álvaro López del Cerro)
  • Mapa Zonas turísticas (PDF)
Werbung
  • Um Ansteckungen mit dem Coronavirus zu vermeiden, sind die Straßenmärkte derzeit auf 75 % ihres üblichen Umfangs reduziert. 

    Straßenmärkte mit Charme
Werbung
DAS INTERESSIERT SIE
  • Recuerdos de Madrid - La Violeta
  • Shopping in Madrid – Boutiquen spanischer Designer und einheimische Modelabels.

    Spanien ist in Mode
  • Moda de España

OFFIZIELLE PRODUKTE

Der 92 m hohe Aussichtsturm bietet einen der besten Blicke auf die Stadt.

Bis auf weiteres geschlossen

Souvenirs aus Madrid