Im Nahverkehrszug durch Madrid

  • moversepormadridcercanias_1404716523.741.jpg

Dieser Service von Renfe (spanisches Eisenbahnunternehmen) verfügt über neun Zuglinien, die die Autonome Region Madrid abdecken. Alle fahren ab Atocha oder halten an diesem Bahnhof und erlauben es dem Touristen problemlos zu Enklaven des Weltkulturerbes wie Alcalá de Henares, dem Kloster in El Escorial oder Aranjuez zu gelangen oder zum Terminal 4 des Flughafen Adolfo Suárez-Madrid Barajas zu fahren.

Zurzeit fahren die Nahverkehrszüge folgende Strecken:

  • C-1: Príncipe Pío - Atocha - Recoletos - Flughafen T4
  • C-2: Guadalajara - Alcalá de Henares - Atocha - Chamartín
  • C-3: Aranjuez - Atocha - Sol - Chamartín - El Escorial
  • C-4: Parla - Atocha - Chamartín - Cantoblanco - Alcobendas - San Sebastián de los Reyes
  • C-4: Parla - Atocha - Chamartín - Cantoblanco - Colmenar Viejo
  • C-5: Móstoles El Soto - Atocha - Fuenlabrada - Humanes
  • C-7: Alcalá de Henares - Atocha - Chamartín - Príncipe Pío - Atocha - Chamartín - Fuente de la Mora
  • C-8: Atocha - Chamartín - Villalba - Cercedilla
  • C-9: Cercedilla - Cotos
  • C-10: Villalba - Príncipe Pío - Atocha - Chamartín - Fuente de la Mora

- Plano de Cercanías Madrid

Die Nahverkehrszüge sind günstig und schnell und daher eine der besten Optionen, um von der Hauptstadt in die umliegenden Gemeinden zu fahren. Sie bieten sich besonders für Ausflüge in die Umgebung, in die Sierra de Guadarrama und in nahe gelegene Städte wie Alcalá de HenaresAranjuez und El Escorial an. Sie können auch innerhalb Madrids von einer Haltestelle zu einer anderen benutzt werden. Zum Beispiel die Linie zwischen Chamartín und Atocha ist eine viel schnellere Verbindung zwischen diesen beiden Bahnhöfen als die Metro.

Alle Nahverkehrszüge Madrids fahren täglich ab 05:00 und 06:00 Uhr und stellen den Verkehr etwa um 00:00 Uhr ein. Die Züge fahren in Abständen von 10 bis 30 Minuten, je nach Linie. Die Fahrpreise variieren je nach Entfernung, die zurückgelegt werden soll.

Tarifas

Im Nahverkehrsnetzt können die Touristenkarten für  1, 2, 3, 5 y 7 Tage und für zwei Zonen (A und T) gekauft werden. Zudem kann man auch eine Einzelfahrkarte oder auch eine Zehnerkarte (Bonotren) kaufen. Die Tarife sind folgende:

ZONE

EINZELFAHRKARTE

ZEHNERKARTE

1/2

1,70 €

10,00 €

3

1,85 €

13,45 €

4

2,60 €

18,55 €

5

3,40 €

24,30 €

6

4,05 €

28,55 €

7

5,50 €

38,45 €

Grüne Zone*

8,70 €

--

 

*Grüne Zone: Von jeder Nahverkehrsnetzzone aus mit der Linie C-9 gibt es einen Pauschalpreis von 8,70 € für die Einzelfahrkarte und 17,40 € für die Hin- und Rückfahrkarte.

Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos, sofern sie keinen Sitz belegen. Es gibt auch Ermäßigungen für Kinder unter 12 Jahren, Gruppen und Großfamilien.

Mit Tieren fahren

In den Nahverkehrszügen können Haustiere (dazu gehören Hunde, Katzen und Vögel) ohne Gewichtsbeschränkung innerhalb bestimmter Uhrzeiten mitgenommen werden. Weitere Informationen.

WiFi im Nahverkehrszug

Die Stationen Nuevos Ministerios, Sol, Méndez Álvaro, Príncipe Pío, Atocha Cercanías und Getafe Centro bieten einen kostenlosen Wifi-Service und Zugang zur Plattform PlayRenfe - indem Sie sich eine App heruterladen -, die ein Nachrichtenkarusell der spanischen Nachrichtenagentur EFE, individuelle Serviceleistungen je nach Station, Freizeittipps von RenfeViajes, Kurzfilme, Kinotrailer, Bücher und Spiele bietet. Diese Initiative ist Teil des Gesamtplans zur Verbesserung der Nahverkehrszüge und stellt Ihnen eine maximale Verbindungsdauer von 30 Minuten zur Verfügung.

Freizeittipps

Neben den üblichen Serviceleistungen von Renfe hat der Fahrgast die Gelegenheit, besondere Angebote zu nutzen, deren Ziel es ist, das Freizeit- und Kulturangebot der Autonomen Region Madrid zu fördern. Informieren Sie sich über die Züge des Wissens, Kulturzüge, Fun-Züge und Sonderzüge (Trenes de Conocimiento, Trenes Cultura, Trenes Diversión und Trenes Especiales) auf der offiziellenWebsite von Renfe (auch auf Englisch und Französisch).

MADRID – das Wesentliche

10 Dinge, die Sie beim ersten Madridbesuch auf keinen Fall versäumen dürfen!

Ansicht und Download nützlichen Informationsmaterials, mit dem sich der Besucher in Madrid zurechtfindet.

  • Rabatte in Museen, Geschäften, Restaurants und Verkehrsmitteln: Sparen Sie bei Ihrem Madrid-Aufenthalt Zeit und Geld!

    Besucherpässe
  • Tarjetas turísticas
  • Einfach und kostengünstig. Unbegrenzte Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel während Ihres Aufenthalts.

    Tages- und Mehrtagestickets
  • Abono Transporte Turístico Madrid
Werbung

OFFIZIELLE PRODUKTE

Der 92 m hohe Aussichtsturm bietet einen der besten Blicke auf die Stadt.

Steigen Sie ein und entdecken Sie die Stadt mit dem Panoramabus.

Die App für Kunstliebhaber.