Besucherpässe

  • Tarjetas turísticas
    Tarjetas turísticas.jpg
  • Tarjetas turísticas
    tarjetas_turisticas_1.jpg
  • Tarjetas turísticas para Museos estatales de Madrid
    tarjetas_turisticas_museos.jpg

Touristenticket

Das Touristenticket (Bono Turístico de Transporte), in Form von Tages- und Mehrtagestickets ermöglicht die unbegrenzte Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel der Autonomen Gemeinschaft Madrid innerhalb des Gültigkeitszeitraums und ist daher eine praktische und rentable Fortbewegungsmöglichkeit in der Stadt. Das Touristenticket gibt es für 1, 2, 3, 5 und 7 Tage bzw. zwei Tarifzonen (A und T). Zone A umfasst die Metro, alle EMT-Stadtbuslinien (blaue Busse), Zonen 0 und A des Nahverkehrsnetzes der Bahn (Cercanías de Renfe) und die ML1 der Metro Ligero. Zone T umfasst alle Metro-Zonen, alle EMT-Stadtbuslinien (blaue Busse) und Überlandbusse (grüne Busse) der Autonomen Gemeinschaft Madrid, das gesamte Nahverkehrsnetz der Bahn (Cercanías de Renfe) sowie die Linien ML2 und ML3 der Metro Ligero und die Linie ML4 der Stadtbahn (Tranvía de Parla).

Bei Kauf des Touristentickets wird dieses ausschließlich auf die Multi Card geladen. Die Multi Card ist eine kontaktlose, wiederaufladbare, nicht-personengebundene Karte für den öffentlichen Nahverkehr. Sie ist 10 Jahre gültig und wird mit nicht-personengebundenen Fahrkarten für die Tarifzonen des öffentlichen Nahverkehrs der Autonomen Gemeinschaft Madrid aufgeladen.

Bei Kauf des Touristentickets ist sie für Erstnutzer kostenlos. Nach Ablauf der Nutzungsdauer kann sie mit Einfachfahrscheinen oder Zehnerkarten aufgeladen werden. Bei Nichterwerb des Touristentickets sondern der Nutzung von beispielsweise Zehnerkarten, fällt für die Multi Card eine (nicht erstattungsfähige) Gebühr in Höhe von 2,50 € an.

Hier zu kaufen:

Wer bereits eine Multi Card besitzt, kann diese außerdem an den folgenden Stellen aufladen.  Ein Kauf ist dort nicht möglich:

 

Besucherpass Paseo del Arte

 

Ermöglicht den Besuch der Dauerausstellungen der drei Museen (Prado, Thyssen-Bornemisza und Reina Sofía) innerhalb eines Jahres ab Erwerb an der Kasse oder ab dem beim Online-Kauf gewählten Termin.

Nach dem Online-Kauf über die Website eines der Museen muss der Pass an der entsprechenden Museumskasse eingelöst werden und berechtigt dann bei Vorzeigen am Eingang zum direkten Zugang ohne Anstehen in der Warteschlange.

Weitere Museumspässe

  • Jahreskarte für staatliche Museen: Mit dieser Karte können die folgenden staatlichen Museen beliebig oft besucht werden: Museo del Romanticismo (Museum der Romantik), Museo Nacional de Antropología (Nationalmuseum für Anthropologie), Nationales Museum für Dekorative Kunst, Kleidermuseum, Centro de Investigación del Patrimonio Etnológico (CIPE) (Forschungszentrum für ethnologisches Kulturgut), Cerralbo-Museum, Amerika-Museum, Nationales Archäologisches Museum, Sorolla-MuseumPrado-Museum und Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía (MNCARS) (Nationalmuseum für Kunst Reina Sofía).
    Die Gültigkeitsdauer der Karte beträgt ein Jahr ab Kaufdatum. Sie ist nicht im Voraus buchbar, sondern wird am Besuchstag an der Kasse erworben und ausgehändigt. Für den Zugang zu den Museen muss die Karte zusammen mit dem Personalausweis, der den Besucher als Kartenbesitzer auszuweist, vorgelegt werden.
  • Acht Madrider Museen: Berechtigt für einen Zeitraum von 15 Tagen beliebig oft zum Besuch von 8 der folgenden Museen: Museo del Romanticismo (Museum der Romantik), Museo Nacional de Antropología (Nationalmuseum für Anthropologie), Museo Nacional de Artes Decorativas (Nationalmuseum für dekorative Kunst), Museo del Traje (Kleidermuseum), Centro de Investigación del Patrimonio Etnológico (CIPE) (Forschungszentrum für ethnologisches Kulturgut), Cerralbo-Museum, Museo de América (Amerika-Museum), Museo Arqueológico Nacional (Nationalmuseum für Archäologie) und Sorolla-Museum.
  • Vier Madrider Museen: Berechtigt für einen Zeitraum von 10 Tagen beliebig oft zum Besuch von 4 der oben genannten Museen.
  • Fünf Museen. Das andere Madrid: Berechtigt für einen Zeitraum von 10 Tagen zum Besuch der fünf folgenden, in wunderschönen Häusern untergebrachten Museen: Sorolla-Museum, Cerralbo-Museum, Museum Lázaro Galdiano, Museo Nacional de Artes Decorativas (Nationalmuseum für dekorative Kunst) und Museo del Romanticismo (Museum der Romantik).

MADRID – das Wesentliche

10 Dinge, die Sie beim ersten Madridbesuch auf keinen Fall versäumen dürfen!

Ansicht und Download nützlichen Informationsmaterials, mit dem sich der Besucher in Madrid zurechtfindet.

NEUHEIT

  • Einfach und kostengünstig. Unbegrenzte Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel während Ihres Aufenthalts.

    Tages- und Mehrtagestickets
  • Abono Transporte Turístico Madrid
Werbung

OFFIZIELLE PRODUKTE

Der 92 m hohe Aussichtsturm bietet einen der besten Blicke auf die Stadt.

Steigen Sie ein und entdecken Sie die Stadt mit dem Panoramabus.

Die App für Kunstliebhaber.