Route wissenschaftlicher Museen

  • museocienciasnaturaleinterior_1404239101.919.jpg

Es gibt so viele wissenschaftliche Museen in Madrid, dass man sich leicht verlieren kann. Deshalb wollen wir mit dieser Route die große Vielfalt an Ausstellungen und Inhalten aufzeigen, die sowohl Natur- wie auch Geisteswissenschaften umfassen. Nachstehend finden Sie eine Liste der wissenschaftlichen Museen, auf deren Besuch Sie nicht verzichten sollten: 

Ein Museum, das den Menschen die Naturwissenschaften und den Reichtum der Natur nahe bringen möchte.

Das Museum stellt ein vielseitiges geologisches, paläontologisches und mineralogisches Erbe aus, und ist in einem Gebäude von 1927 untergebracht.

Die von Karl III gegründete Sternwarte (Real Observatorio de Madrid) ist heute ein Museum der Astronomie des 18. und 19. Jahrhunderts.

Das Museum zeigt anhand interessanter Exponate und Schiffsmodelle die Geschichte der spanischen Schifffahrt (Aufgrund von Renovierungsarbeiten bleibt die Dauerausstellung geschlossen).

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft reichen sich in einem der herausragendsten Gebäude der Gegend Sol / Gran Vía die Hand.

Ein Botanischer Garten mitten im Stadtzentrum mit über über 5000 Pflanzenarten.

Entdecken Sie die sechs neuen Museumsräume mit dem archäologischen und paläontologischen Kulturerbe Madrids.

Der klassizistische Bau an der Plaza de Colón hat in seiner bedeutenden Sammlung mit der iberischen Büste Dama de Elche so etwas wie Madrids Nofretete zu bieten. Auch die Nachbildung der Steinzeithöhle von Altamira ist sehr interessant. Juni, Juli und August Eintritt frei.

Dieses Museum befindet sich im Bezirk Princesa und bietet eine beeindruckende Sammlung der präkolumbischen Epoche und der Kolonialzeit sowie ethnographische Stücke. Juni, Juli und August Eintritt frei.

Im Kleidungsmuseum kann man die Kleidung der verschiedenen Epochen bewundern (

Wegen Sanierungsarbeiten ist das Museum ab 2. März bis Herbst geschlossen)

Das Museum im Stadtviertel Malasaña besitzt die größte Robotersammlung Europas.

MADRID – das Wesentliche

10 Dinge, die Sie beim ersten Madridbesuch auf keinen Fall versäumen dürfen!

Ansicht und Download nützlichen Informationsmaterials, mit dem sich der Besucher in Madrid zurechtfindet.

  • In vielen Madrider Stadtpalais und Häusern bekannter Persönlichkeiten sind heute Stiftungen und Museen untergebracht. Sie sind unbedingt einen Besuch wert.

    Museumshäuser
  • Museo Cerrallbo
  • Informieren Sie sich über die wichtigsten Ereignisse auf dem kompletten Veranstaltungskalender Madrids, save the date und kommen Sie zu uns. Wir erwarten Sie mit offenen Armen! 

    Veranstaltungskalender
  • René Magritte. La Clef des champs, 1936. Óleo sobre lienzo. 80 x 60 cm © VEGAP, Madrid
Werbung
  • Dieser Führer bietet eine kurze Vorstellung der wichtigsten Museen der Stadt anhand der häufigsten Motive der westlichen Kunst.

    Kunst in Madrid (PDF)
  • Kunst in Madrid
Werbung
  • Das Prado-Museum, das Thyssen-Bornemisza, das Reina-Sofia ... und vieles mehr. Eine Kulturroute, die für alle Liebhaber der klassischen und modernen Kunst ein Muss ist.

    Die Kunstmeile
  • Usuaria de Bicimad en el Paseo del Arte
Werbung
  • Lernen Sie die Orte der Stadt mit zeitgenössischer Architektur kennen und lassen Sie sich von neuen Materialien und Formen überraschen.

    Zeitgenössische Architektur in Madrid

OFFIZIELLE PRODUKTE

Der 92 m hohe Aussichtsturm bietet einen der besten Blicke auf die Stadt.

Steigen Sie ein und entdecken Sie die Stadt mit dem Panoramabus.

Profitieren Sie bei Ihrem nächsten Madrid-Besuch von unserem Bonus-Programm.