Die Kunstmeile

  • Usuaria de Bicimad en el Paseo del Arte
    bicimad_paseodelarte_museodelprado.jpg
  • MUSEOPRADO_005_alta.jpg
  • Museo Nacional Thyssen-Bornemisza. Jardín ©Pablo Casares
    museo_nacional_thyssen-bornemisza_jardin.jpg
  • MuseoReinaSofia_1404213587.217.jpg

Die Madrider Kunstmeile Paseo del Arte ist mit Sicherheit einer der Orte mit der weltweit größten Konzentration an schöner Kunst. Auf einer Strecke von nur gut 1 km Länge liegen das Prado-Museum, das Thyssen-Bornemisza-Museum und das Reina Sofía-Museum (für deren gemeinsamen Besuch der Paseo-del-Arte-Kombipass erhältlich ist: 30,4 Euro im Jahr 2021) sowie weitere Institutionen und Gebäude, die man unbedingt gesehen haben muss. Im Juli 2021 wurde die Kulturlandschaft Paseo del Prado und El Buen Retiro, bekannt auch als Paisaje de la Luz (Landschaft des Lichts), UNESCO-Welterbestätte.

 

 

Eines der wichtigsten Kunstmuseen der Welt mit Werken von Velázquez, Goya, El Greco, Tiziano und Rubens zeigt seit seiner Wiedereröffnung eine Sonderausstellung. Entdecken Sie den neuen El-Bosco-Raum!

Das Thyssen-Bornemisza bietet eine phantastische Reise durch 7 Jahrhunderte europäischer Malerei. 

Guernica, Picassos monumentale Anklage gegen den Krieg, ist die Perle dieses Museums. Dazu kommen bedeutende Werke von Dali und Miró sowie jede Menge zeitgenössiche Kunst.

Der klassizistische Bau an der Plaza de Colón hat in seiner bedeutenden Sammlung mit der iberischen Büste Dama de Elche so etwas wie Madrids Nofretete zu bieten. Auch die Nachbildung der Steinzeithöhle von Altamira ist sehr interessant. Eintritt frei bis 31. Dezember 2021

Die Mapfre Stiftung an einem Ende des Paseo del Arte ist eine der bedeutendsten kulturellen Einrichtungen der Stadt.

Ein der Fotografie gewidmeter Ausstellungsraum der Mapfre-Stiftung am Paseo del ArteDie in dieser Einrichtung geplanten Aktivitäten werden bis auf weiteres verschoben.

Der spektakuläre Linares-Palast beherbergt alle Arten von Veranstaltungen – und sogar ein Gespenst, wie der Volksmund behauptet.

Dieses Kulturzentrum bietet ein Avantgardeprogramm und einen der besten Blicke auf Madrid.

Museum rund um die spanische Marinegeschichte Museum vom Mittelalter bis in die heutige Zeit. Wiedereröffnung am 17. Oktober.

Das 1912 gegründete Museum nimmt uns mit auf eine Reise durch Geschichte der dekorativen Kunst im Morgen- und im Abendland. Eintritt frei bis 31. Dezember 2021

 

Ein Botanischer Garten mitten im Stadtzentrum mit über über 5000 Pflanzenarten.

Das dynamische Kulturzentrum hat sich mit seinen Sonderausstellungen einen Namen gemacht. Schwebende Architektur und vertikaler Garten machen es für sich schon zu einer Sehenswürdigkeit.

Die von Karl III gegründete Sternwarte (Real Observatorio de Madrid) ist heute ein Museum der Astronomie des 18. und 19. Jahrhunderts.

Im Theater-Zirkus Price, dem Mekka für Zirkusveranstaltungen in Madrid, werden auch Theaterstücke und Konzerte aufgeführt.

In diesem Neomudejar-Gebäude in Lavapiés treffen die innovativsten künstlerischen Ausdrucksformen aufeinander.

Eigenständige Einrichtung zur Archivierung des bibliographischen und dokumentarischen Kulturerbes Spaniens, das eine wertvolle Sammlung der unterschiedlichsten Dokumente beherbergt.

MADRID – das Wesentliche

10 Dinge, die Sie beim ersten Madridbesuch auf keinen Fall versäumen dürfen!

Ansicht und Download nützlichen Informationsmaterials, mit dem sich der Besucher in Madrid zurechtfindet.

  • Parque de El Retiro - Qué debes ver en Madrid... cuando pase el COVID
  • Centro de Turismo de la Plaza Mayor
  • El rapto de Ganímedes (Detalle). Pedro Pablo Rubens, 1636-1638. Museo del Prado.
Werbung
  • Museen sind immer ein guter Rückzugsort, erst recht, wenn das Thermometer über 30 Grad anzeigt. In diesem Artikel durchforsten wir die Madrider Museen auf der Suche nach den besten Stränden der Stadt.

    Ein erfrischendes Bad im Museum
  • Nadadores, Jávea. Joaquín Sorolla, 1905. © Museo Nacional Sorolla
Werbung
  • Eine Route durch das Madrid des einzigartigen Architekten und Stadtplaners. Wussten Sie, welche Gebäude und Einrichtungen seine Handschrift tragen?

    Das Madrid von Antonio Palacios
  • El Madrid de Antonio Palacios
  • Dieser Führer bietet eine kurze Vorstellung der wichtigsten Museen der Stadt anhand der häufigsten Motive der westlichen Kunst.

    Kunst in Madrid (PDF)
  • Kunst in Madrid
Werbung
  • Eine Tour rund um die interessantesten Statuen, die den Retiro-Park bevölkern.

    Ein Wald an Skulpturen
  • Monumento Alfonso XII. 1922. José Grases Riera. Foto de Álvaro López del Cerro.
  • Informieren Sie sich über die wichtigsten Ereignisse auf dem kompletten Veranstaltungskalender Madrids, save the date und kommen Sie zu uns. Wir erwarten Sie mit offenen Armen! 

    Veranstaltungskalender
  • #InGoya
  • Eine 10-köpfige Auswahl von Statuen, die überall in der Stadt anzutreffen sind.

    Statuen in Madrid
  • Estatuas de Madrid

OFFIZIELLE PRODUKTE

Der 92 m hohe Aussichtsturm bietet einen der besten Blicke auf die Stadt.

Die schönsten Souvenirs online bestellen! (Seite auf Spanisch)

Steigen Sie ein und entdecken Sie die Stadt mit dem Panoramabus.