Flamenco in Madrid

  • El Corral de la Morería
    corraldelamoreria_g.jpg
  • Madrid en 72 horas - Flamenco
    flamenco.jpg

Tragik und Schmerz im tieftraurigen Gesang des Cante jondo, die Überschwänglichkeit der Sevillanas und Rumbas, die Ironie der Bulerías: All dies und noch viel mehr ist Flamenco. Seine Leidenschaft und Intensität sorgen dafür, das jeder die Ausdruckskraft dieser Kunst empfindet, egal aus welchem Kulturkreis er stammt oder ob er die Sprache versteht. Denn der Flamenco bringt unsere innigsten Gefühle zum Ausdruck, sei es die Leidenschaft im Zapateo einer Bailaora oder eines Bailaors, dem rythmischen Steppen der Tänzerinnen oder Tänzer also, oder der Quejío, der klagende Gesang des Cantaors im Cante jondo. Da bekommt, wer sich darauf einlässt, garantiert eine Gänsehaut.

Madrid ist ohne Übertreibungen die Hauptstadt des Flamenco. Denn wer in dieser Kunst triumphieren will, kommt an der spanischen Metropole nicht vorbei. Hier kann man an sieben Tage in der Woche große Veranstaltungen, Konzerte und Darbietungen dieser Kunst erleben, sei es in den großen Theatern der Stadt, in Konzertsälen oder Flamencolokalen, auf Tablao-Bühnen oder in Kulturzentren. In Madrid sind viele der führenden Plattenlabel tätig, die den Flamenco weltweit bekannt gemacht haben und bei denen die Karriere so mancher Künstler begann, die heute weltweit das Publikum begeistern.

Als im 19. Jh. die Gesangscafés oder Cafés cantantes in Mode kamen, erlebte die Flamencokunst in der Hauptstadt ihre erste Blüte. Diese Tradition ist den Tablaos und sonstigen Flamencolokalen bis heute lebendig, und so können wir jeden Abend authentischen Flamenco erleben und dabei ein köstliches Abendessen oder einen Drink genießen.

  • FLAMENCO-PROGRAMM

    Flamenco por derecho

    Finden Sie heraus, welche Flamenco-Shows während Ihres Madrid-Besuchs laufen.

FLAMENCO-LOKALE IN MADRID

Nicht versäumen!

Die berühmte Flamencobühne gilt als Kathedrale der Flamenco-Kunst und hatte bereits die besten Gesangs-, Gitarren- und Tanzkünstler zu Gast. Wiedereröffnung des Tablao-Restaurants und des Gastronomie-Restaurants am 1. Oktober.

Historisches Flamenco-Lokal mit Vorstellung und Degustationsmenü typischer spanischer Gerichte. 364 Tage im Jahr geöffnet.

In diesem zentral gelegenen Flamenco-Restaurant, einem der bekanntesten der Stadt, vereinen sich Autorenküche und bester Flamenco. Wiedereröffnung am 25. September unter strikten Ati-Covid-Maßnahmen; nur freitags und samstags um 19.00 und 21.00 Uhr und Sonntags um 19.00 Uhr

Flamencolokal auf der Plaza de España, das neben allen Flamencostilen und erstklassigen Tapas auch Puppenspiel, Geschichtenerzähler und modernes Theater bietet. 

Treffpunkt für Flamenco-Liebhaber in der Umgebung von Madrid Río.

Eine einzigartige Flamenco-Show in Kombination mit dem Besten, was die spanische Küche zu bieten hat. Wird am 27. Mai wiedereröffnet 

Legendäre Flamencobar mit Ganoven-Ambiente, in der man bis früh in die Morgenstunden das Tanzbein schwingen kann. VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN

MADRID – das Wesentliche

10 Dinge, die Sie beim ersten Madridbesuch auf keinen Fall versäumen dürfen!

Ansicht und Download nützlichen Informationsmaterials, mit dem sich der Besucher in Madrid zurechtfindet.

  • Bei einem Drink entspannen, nächtelang tanzen oder ein Theaterstück genießen – Madrid bietet alles. Machen Sie sich schlau und treffen Sie Ihre Wahl!

    Nachtleben
  • Casa Mundi
Werbung

Wie viel Zeit haben Sie?

Werbung
  • Solamente en Madrid
  • Informieren Sie sich über die wichtigsten Ereignisse auf dem kompletten Veranstaltungskalender Madrids, save the date und kommen Sie zu uns. Wir erwarten Sie mit offenen Armen! 

    Veranstaltungskalender
  • #InGoya

OFFIZIELLE PRODUKTE

Der 92 m hohe Aussichtsturm bietet einen der besten Blicke auf die Stadt.

Die schönsten Souvenirs online bestellen! (Seite auf Spanisch)

25 außergewöhnliche Führungen (Seite auf Spanisch)