Madrid, gastronomische Hauptstadt Lateinamerikas

  • Madrid, capital gastronómica de Sudamérica
    madrid_capital_gastronomica_de_sudamerica.jpg

ENTDECKEN SIE LATEINAMERIKA BEI IHREM BESUCH IN MADRID!

Zu den interessantesten Beschäftigungen in Madrid gehört ein Streifzug durch die Stadt auf der Suche nach unterschiedlichen Geschmackserlebnissen. Zwar findet man hier Gerichte aus allen 5 Kontinenten; ganz besonders glänzt die Hauptstadt Spaniens jedoch als ideale europäische Metropole für einen Ausflug in die vielfältige Küche Lateinamerikas, die immer mehr Freunde gewinnt.

Die über 500-jährige gemeinsame Geschichte und eine dynamische Auswanderergemeinde, die stolz auf ihre Wurzeln ist, machen Madrid zum direkten Zugangspunkt zu den Aromen LateinamerikasEntdecken Sie Lateinamerika bei Ihrem Besuch in Madrid, das nicht umsonst 2020 und 2021 die Metropole der spanisch-amerikanischen Esskultur ist. Werfen Sie unbedingt einen Blick auf die Spanien-/Amerikakarte mit allen Informationen über die Esskultur der einzelnen Regionen, die Madrider Restaurants mit den Gerichten des jeweiligen Landes und die Märkte, wo man die Zutaten für deren typischste Rezepte kaufen kann.

  • ANDORRA_Trucha de río a la andorrana
    andorra_trucha_de_rio_a_la_andorrana.jpg
  • ANDORRA
  • ARGENTINIEN
  • BOLIVIEN
  • BRASILIEN
  • CHILE
  • KOLUMBIEN
  • COSTA RICA
  • KUBA
  • ECUADOR
  • EL SALVADOR
  • SPANIEN
  • USA
  • GUATEMALA
  • HONDURAS
  • MEXIKO
  • NICARAGUA
  • PANAMA
  • PARAGUAY
  • PERU
  • PORTUGAL
  • DOMINIKANISCHE REPUBLIK
  • URUGUAY
  • VENEZUELA

Die Küche Andorras steht in direktem Zusammenhang mit der Lage des Landes. Sie umfasst Geschmacksnoten und Aromen des Berglands und basiert auf Fleischerzeugnissen. Ihre kulturelle und kulinarische Identität gleicht denen ihrer beidseitig angrenzenden Nachbarn, besonders der Küche der französischen Provence. Zum Einsatz kommen vor allem Zutaten wie Speck, Fisch, Fleisch (Kaninchen, Zicklein und Lamm), Wurstwaren wie etwa Bringuera, Gemüse, Getreide, Beeren sowie Trinchado.

  • Typische Gerichte: La Escudella, Trinxat, Cannelloni nach andorranischer Art, Flussforelle nach andorranischer Art, Pilze

Restaurants mit landestypischer Küche in Madrid: Casa Toni (Calle de la Cruz, 14; zu seinen Spezialitäten gehören Schweinsohr, Bries und Secreto-Filet)

 

Weitere Informationen: https://madridgastronomica.es/mapa-iberoamericano/andorra/

 

DAS INTERESSIERT SIE

Typische Gerichte und Süßes, Tapas und Weine aus der Region: Lernen Sie die Madrider Küche kennen – und probieren Sie sich durch ...

Entdecken Sie die spanischen Weine: Sie gehören zu den besten der Welt und insbesondere die aufstrebenden Madrider Weine, nehmen stetig die an Feinheit und Prestige zu.

  • El fin de siglo. Sala 61 A del Museo Nacional del Prado ©Museo Nacional del Prado (660 x 335)
DAS INTERESSIERT SIE
  • Zahlreiche Restaurants schließen erst bei Morgengrauen, um den Hunger der Nachtschwärmer zu stillen.

    Spätes Abendessen in Madrid
  • La Primera
  • Madrid stellt an diesen Orten, an denen der traditionelle Einkauf mit dem Genuss einer Gourmet-Erfahrung in Einklang gebracht wird, seine gastronomischen Highlights in den Vordergrund.

    Märkte und gastronomische Locations
  • Mercados y espacios gastronómicos

OFFIZIELLE PRODUKTE

Der 92 m hohe Aussichtsturm bietet einen der besten Blicke auf die Stadt.

Die schönsten Souvenirs online bestellen! (Seite auf Spanisch)

Steigen Sie ein und entdecken Sie die Stadt mit dem Panoramabus.