Fest zu Ehren des San Isidro

  • tradicion.jpg
  • Die Tradition
  • Die Festlichkeiten

Im Mai feiert Madrid das Fest zu Ehren des San Isidro Labrador, Schutzpatron der Stadt und der Bauern.

Über hundert Wunder werden dem Heiligen zugeschrieben und auf den Spuren einiger der wichtigsten Meilensteine im Leben von San Isidro erlaufen wir einen Teil der Stadt Madrid. Wir empfehlen Ihnen, an einer unserer Führungen teilzunehmen, um die Beziehung zwischen dem Heiligen und der Stadt besser verstehen zu können.

Zu seiner Zeit hieße es, San Isidro habe die Gabe mit Leichtigkeit Wasser zu finden. Tatsächlich geht es bei diesem Fest im Mai um den Bezug zwischen Wasser und Heiliger. Die Wallfahrt findet auf der Grünanlage Pradera de San Isidro und ihren Nebenstraßen statt und es ist Brauch, das „Wasser des Heiligen“, das aus einer Quelle an der Kapelle des San Isidro entspringt, zu trinken.

Eine weitere Tradition ist es, nachmittags Kringel und Limonade auf den Wiesen von San Isidro einzunehmen, wenn das Wetter den Teilnehmern kein Strich durch die Rechnung macht. Wenn Sie eine Limonade bestellen möchten, müssen Sie wissen, dass dieses Madrider Erfrischungsgetränk aus Wein, Zitrone, Zucker und Obststückchen (normalerweise Apfel) zubereitet wird. Und wenn Sie Kringel, also „rosquillas“, kaufen wollen, können sie zwischen den „tontas“, den „blöden“ (mit Ei), den „listas“, den „schlauen“  (mit Ei und Puderzucker bestreut), denen von Santa Clara (mit weißem Baiser bestrichen) und den „francesas“, den französischen (mit Mandeln) wählen. 

MADRID – das Wesentliche

10 Dinge, die Sie beim ersten Madridbesuch auf keinen Fall versäumen dürfen!

Ansicht und Download nützlichen Informationsmaterials, mit dem sich der Besucher in Madrid zurechtfindet.

Werbung

OFFIZIELLE PRODUKTE

Der 92 m hohe Aussichtsturm bietet einen der besten Blicke auf die Stadt.

Steigen Sie ein und entdecken Sie die Stadt mit dem Panoramabus.

Die App für Kunstliebhaber.