Trendig shoppen in Chueca und Fuencarral

  • comprasFuencarral_1401810021.257.jpg

Wenn man die zentral liegende Einkaufsstraße mit einem Wort beschreiben sollte, so wäre trendig der richtige Begriff. Hier tummeln sich die Geschäfte besonders junger und moderner Labels sowie einige der wichtigsten Nachwuchsdesigner. Daneben finden sich stylisch gestaltete Restaurants und Einrichtungen wie Tattoo-Studios, Comicläden, Kunstbuchhandlungen oder Deko-Geschäfte.

Zwischen der Plaza de Chueca und den Straßen Fuencarral und Hortaleza liegt ein ausgedehntes Netz ruhiger kleiner Straßen mit überraschenden Einkaufsmöglichkeiten für Besucher.  Das Viertel ist Dreh- und Angelpunkt der Gay-Szene und dank seiner Aufgeschlossenheit für Neues inzwischen eine von Einheimischen und Auswärtigen vielfrequentierte Gegend.

Alternative Mode

Was in dieser Einkaufsgegend Madrids am meisten auffällt, ist die enorme Vielfalt an Modelabels (darunter mit Adidas, Puma, Foot Locker, QuikSilver auch einige aus dem Bereich der Sportmode) und die zahlreichen Marken rund um das Kleidungsstück, das nie aus der Mode kommt – die  Jeans. Levi’s, Diesel, Calvin Klein, Gas oder Pepe Jeans sind einige davon.

Neben diesen bekannten Marken für Freizeitkleidung finden sich Kleidungsstile, die eher verschiedenen Subkulturszenen zuzuordnen sind.

Und für das wagemutigere LGTB-Publikum ist zweifellos die Calle Hortaleza der richtige Anlaufpunkt. Hier finden sich zahlreiche Geschäfte, in denen hautnah anliegende Outfits die Stars in den Schaufenstern sind. Auch Sportstudios, Sexshops und einschlägige Buchhandlungen sind hier vertreten.

Kleingewerbe

Auch das Kleingewerbe ist in der Gegend stark vertreten. Angefangen von kleinen Läden für originelles Kunsthandwerk, Accessoires und Gold- oder Silberdesignerschmuck bis hin zu traditionellen Lebensmitteläden oder namhafte Konditoreien wie die Bäckerei Horno de San Onofre, die für ihre Dreikönigskränze wohlbekannt ist.

Eine weitere Besonderheit der Gegend sind die zahlreichen Schuhläden, die rund um die Calle Augusto Figueroa Schuhe aus Musterkollektionen verkaufen und mitunter Einzelpaare aus der Vorsaison zu sehr attraktiven Preisen bereithalten.

Kaffeestunde

Nicht zu übersehen sind die charmanten, einladenden Cafés, die man hier an jeder Ecke findet - moderne und jugendliche oder traditionelle, alternative oder klassische und ganz allgemein Cafés für alle Publikumsgruppen und Vorlieben. Für einen Kaffee zum Frühstück, zur Kaffeestunde oder aber bei einem Buch oder einem Plausch unter Freunden. Ein perfektes Programm – zuerst shoppen in einer der lebhaftesten Einkaufsgegenden Madrids und danach eine Verschnaufpause in einem der Cafés des Viertels einlegen. Für alle, denen der Sinn nach etwas Herzhafteren steht, bietet die Gegend Restaurants mit den unterschiedlichsten Gerichten  - italienische, indische, arabische, der Madrider Küche… sowie unzählige Take-Away-Lokale.

MADRID – das Wesentliche

10 Dinge, die Sie beim ersten Madridbesuch auf keinen Fall versäumen dürfen!

Ansicht und Download nützlichen Informationsmaterials, mit dem sich der Besucher in Madrid zurechtfindet.

Werbung

OFFIZIELLE PRODUKTE

Der 92 m hohe Aussichtsturm bietet einen der besten Blicke auf die Stadt.

Steigen Sie ein und entdecken Sie die Stadt mit dem Panoramabus.

Die App für Kunstliebhaber.

Werbung