Mercado de San Ildefonso

Ein neues Freizeit-, Genießer- und Socializing-Konzept rund um Kulinarisches im Stil der Street food markets, wie man sie etwa in London, New York, Singapur  oder Bangkok findet. Als Treffpunkt nach dem Job, als Möglichkeit für den Aperitif oder – dank seiner Lage in der Calle de Fuencarral genau an der Grenze zwischen Malasaña und Chueca - als strategischer Stopp für Einwohner und häufige Gäste der beiden Viertel.

Das dreistöckige Marktgebäude steht nur wenige Meter weiter als das seinerzeit erste überdachte Marktgebäude Madrids, das im Jahr 1970 abgerissen wurde. Sein Angebot besteht aus 20 Ständen spezialisierter und hochwertiger Gastronomie. Daneben besitzt es zwei halbüberdachte Terrassen und eine Bar auf jeder Etage.

Das Marktgebäude ist auch Veranstaltungsort für Buchpräsentationen, Modenschauen, Partys, Produkteinführungen, Geschäftstreffen, Kurse, Ausstellungen, Projektionen, Filmaufnahmen, Fotosessions, Kochshows, Pop-Up-Cuisine etc. Der Markt arbeitet regelmäßig und direkt mit verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen, Vereinen und NGO zusammen.

Geolocation
Servicios: 

Mit Terrasse

Share on

Wichtige Daten

Adresse

Calle
Fuencarral, 57
28004
Touristenzone: 
Malasaña
Öffnungszeiten: 

Mo, Mi - Fr.: 18:00 - 22:00 Uhr

Sa -  So: 13:00 - 23:00 Uhr

Dienstag geschlossen

Telefon: 
(+34) 91 559 13 00
Web: 
http://www.mercadodesanildefonso.com/
E-Mail-Adresse: 
info@mercadodesanildefonso.com
Metro: 
Gran Vía (L1, L5)
Tribunal (L1, L10)
Nahverkehrszug (Cercanías): 
Madrid-Recoletos
Bus: 
002, 3, 37, 40, 149
Art des Geschäfts: 
Mercados