Markt San Miguel

Das 1916 als Markthalle eröffnete hundertjährige Gebäude (einer der wenigen und besten Eisenbauten der Stadt) wurde 2009 in den ersten Kulinarik-Markt Madrids umgebaut. 2018 hat sich der Markt nun mit einem großen Teil seines gastronomischen Angebots dauerhaft etabliert.

Die ehemalige Markthalle Mercado de San Miguel im Zentrum des Viertels Madrid de los Austrias, die im Jahr über 10 Millionen Besucher verzeichnet, ist der Kulinarik-Tempel der Stadt, die moderne Quintessenz aller Komponenten der spanischen Küche. Erhältlich ist alles von iberischem Schinken bis hin zu täglich frisch aus Galicien eintreffenden Meeresfrüchten, mediterranen Reisgerichten sowie speziellen Käsesorten aus Kastilien, Asturien oder dem Baskenland.
Verkauft werden die erstklassigen Produkte und Weine aus allen Ecken Spaniens an 30 festen und 3 verfahrbaren Ständen.

Geolocation
Mercado de San Miguel
Servicios: 

Über hundertjähriges Lokal

Share on

Wichtige Daten

Adresse

Plaza
de San Miguel, s/n
28005
Touristenzone: 
Austrias
Öffnungszeiten: 

So - Do: 10:00 - 0:00 Uhr

Fr., Sa. und vor Feiertagen: 10:00 - 01:00 Uhr

Telefon: 
(+34) 91 542 49 36
Web: 
http://www.mercadodesanmiguel.es/
E-Mail-Adresse: 
info@mercadodesanmiguel.es
Metro: 
Ópera (L2, L5, R)
Sol (L1, L2, L3)
Nahverkehrszug (Cercanías): 
Madrid-Sol
Bus: 
3, N16
Art des Geschäfts: 
Gourmet
Mercados