Markt San Fernando

Seit 1944 befindet sich der Markt San Fernando, einer der fünf Märkte im Zentrum Madrids, in einer der charakteristischsten Zonen der Stadt, wenige Schritte von den Escuelas Pías, dem Sitz der UNED, der Corrala de Sombrerete und dem Parque Casino de la Reina entfernt.

1998 startete hier ein ambitioniertes Sanierungsprogramm. Seine gut erhaltene Originalfassade unterscheidet den Markt von den anderen Madrider Markthallen, viele Besucher erleben eine Überraschung, wenn sie feststellen, dass sich hinter dem herrlichen Portal ein Markt befindet.

Zum traditionellen Angebot an frischen Lebensmitteln, für das sich alle städtischen Märkte auszeichnen, kommt hier eine vielseitige Mischung an Verkaufsständen, von aktueller Mode bis hin zu einem sehr hübschen Bücherstand. Im Gebäude befindet sich auch das Gesundheitszentrum von Lavapiés und das erste Stockwerk, das derzeit renoviert wird, soll später einen modernen Restaurationsbetrieb beherbergen. Informationen über alle städtischen Märkte finden Sie auf Mercados de Madrid.

Geolocation

Share on

Wichtige Daten

Adresse

Calle
Embajadores, 41
28012
Touristenzone: 
Lavapiés
Öffnungszeiten: 

Winter: Mo-Fr 9.00 - 14.15 Uhr, 17.00 - 20.00 Uhr / Sa 9.00 - 14.30 Uhr 

Sommer: Mo-Fr 9.00 - 14.15 Uhr, 17.30 - 20.30 Uhr / Sa 9.00 - 14.30 Uhr

Telefon: 
(+34) 91 527 25 12
Web: 
http://www.mercadodesanfernando.es
E-Mail-Adresse: 
info@mercadodesanfernando.es
Metro: 
Embajadores (L3, L5)
Lavapiés (L3)
Nahverkehrszug (Cercanías): 
Embajadores
Bus: 
27, 34, 36, 41, 60, 78, 148, 116, 119, C1, C2, M1
Art des Geschäfts: 
Mercados