Das Museum der spanischen Fußballnationalmannschaft


VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN


Das Museum der Fußballnationalmannschaft gehört zum Hauptsitz des spanischen Fußballverbands in der Gemeinde Las Rozas. Hier werden Erinnerungen an die größten Erfolge der spanischen Auswahl aufbewahrt.

Die Sammlung reicht bis in die ersten Jahre der Nationalmannschaft zurück: Der erste Auftritt erfolgte bei den Olympischen Spielen von Antwerpen im Jahr 1920. 

Das Museum zeigt die ganze Geschichte von „La Roja“, vor allem aber die denkwürdigsten Episoden wie den Titelgewinn bei der Europameisterschaft 1964 oder die Finalteilnahme bei der EM von 1984.

Eine Hauptrolle spielen natürlich die drei aufeinander erfolgten Titelgewinne 2008, 2010 und 2012, zwei EM-Erfolge und den Weltmeistertitel bei der WM 2010 in Südafrika – eine goldene Epoche im spanischen Fußball mit berühmten Spielern wie Iniesta, Casillas und Xavi und den Trainern Del Bosque und dem verstorbenen Luis Aragonés.

Geolocation
Servicios: 

Aufzug

Geschäft

Share on

Wichtige Daten

Adresse

Calle
Ramón y Cajal, s/n
28232
Las Rozas
Touristenzone: 
Cerca de Madrid
Öffnungszeiten: 

VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN

Tipo información turística: 
Telefon: 
(+34) 91 495 98 52
E-Mail-Adresse: 
museo@rfef.es
Web: 
http://www.sefutbol.com/museo
Nahverkehrszug (Cercanías): 
Pinar de las Rozas
Bus: 
--
Preis: 

Erwachsene 6,00 €; Kinder 4,00 €