Der See in der Casa de Campo

Seinen Anfang nahm dieser große, künstlich angelegte See im 16. Jahrhundert im Rahmen des Landschaftsprojekts, das König Philipp II. zur Ausgestaltung der königlichen Anlage Casa de Campo an den Architekten Juan Bautista de Toledo vergab. Nach seiner umfassenden Sanierung im Jahr 2018 ist der See nun ein idealer Ort für einen Ausflug in die Natur, Wassersport und eine Erfrischung in den Bars und Restaurants in seiner Umgebung.

Der See erstreckt sich auf 80.150 m2 Fläche, fasst 158.637,41 m3 Wasser und ist zwischen 4,50 m (Höchsttiefe) und 1,20 m (geringste Tiefe) tief. Sein Umfang beträgt 1.370 m.

Bei einem Streifzug durch seine denkmalgeschützte Umgebung (Kategorie: Historische Stätte) trifft man auf die unterschiedlichsten Bäume und Sträucher wie Erdbeerbäume, Tamarisken, Ahornbäume, Ebereschen, Platanen und Ulmen. Von einem Aussichtspunkt in der Nähe der Lokale überblickt man den See, den Park und hat einen herrlichen Blick auf Madrid.

Der über 250 m2 große Bootsanleger, der sich in 4 Flächen unterteilt, beherbergt 68 Freizeitboote und bietet die Möglichkeit zu Kajak- und Kanufahrten.

Ganz in der Nähe liegt das Insektenzentrum Centro Entomológico Manuel Ortego, das eine der größten Käfer- und Schmetterlingssammlungen Spaniens beherbergt, und das Messegelände Casa de Campo. Zu erreichen ist alles problemlos per Metro und Bus, aber auch zu Fuß auf der Avenida de Portugal ab Madrid Río.

 

Geolocation
Lago de la Casa de Campo
Lago de la Casa de Campo
Lago de la Casa de Campo
Lago de la Casa de Campo
Lago de la Casa de Campo
Lago de la Casa de Campo
Lago de la Casa de Campo
Lago de la Casa de Campo
Servicios: 

Bootsverleih

Kostenloser Parkplatz

Cafetería

Restaurant

Sportbereich

Share on

Wichtige Daten

Adresse

Paseo
del Embarcadero, 8
28011
Touristenzone: 
Casa de Campo
Tipo información turística: 
Web: 
https://bit.ly/2jZtZsj
Metro: 
Lago (L10)
Puerta del Ángel (L6)
Bus: 
31 , 33 , 36 , 39 , 65 , 138