Teatro Español

Das Theater in der Calle Príncipe direkt an der Plaza de Santa Ana ist eines der wichtigsten Theater der Stadt Madrid und eine weltweit erste Adresse der Bühnenkunst und bietet einige der besten spanischen und internationalen Produktionen der Gegenwart.

Es ist auch eines der ältesten Theater der Welt. Im 16. Jahrhundert war es ursprünglich ein typisches Madrider Innenhoftheater oder Corral de comedias namens Corral del Príncipe (da in der gleichnamigen Straße), in dem kleine Aufführungen stattfanden und Stücke, die später zu großen Klassikern der spanischen Literatur wurden, uraufgeführt wurden. 1744 wurde der Corral abgerissen und ein neues Theater namens Coliseo del Príncipe errichtet. Dieser neue Bau fiel 1802 einem großen Brand zum Opfer, bei dem lediglich die Fassade erhalten blieb. Man beschloss, ihn wieder aufzubauen und vergab den Auftrag an Juan de Villanueva, der eine erweiterte Bühne und die Fassade wie wir sie heute kennen integrierte..

Mitte des 19. Jahrhunderts traten zwei für die Geschichte dieses Theaters bedeutende Ereignisse ein: 1849 wurde das Coliseo del Príncipe zum Nationaltheater und hieß von da an Teatro Español und zwei Jahre später, im Jahr 1851, erwarb die Stadt Madrid es wieder zurück und behielt den Namen bis heute bei. 1995 erfolgte die bisher größte Erweiterung, in deren Rahmen ein Proberaum, eine Bibliothek, ein Bistro, ein Ausstellungssaal, Büros und Lagerräume entstanden.

Das Theater besteht aus zwei Sälen. Zum einen dem Hauptraum Sala Principal mit 735 Plätzen und einer Bühne, auf der die Werke von Cervantes, Lope de Vega und Tirso de Molina erstmalig aufgeführt wurden. Hier befinden sich die Logen Palco del Rey, Palco del Alcalde, Palco de la Clá und Sala de los Curillas oder Balconcillo de los Frailes. Zum anderen die Sala Margarita Xirgu im ehemaligen Café del Príncipe, die 2006 in einen Theatersaal umgestaltet wurde.

Daneben verfügt das Theater über mehrere Räume unterschiedlicher Stile und Epochen, darunter der Salón de té, der Salón Tirso de Molina un der Saal D’Odorico.

 

 

Geolocation
Programa septiembre 2020-julio 2021 Teatro Español / Naves Español
Teatro Español
Teatro Español
Teatro Español
Teatro Español
Servicios: 

Kostenpflichtiger Parkplatz

Cafetería

Fundbüro

Führungen

Barrierefreiheit

Physical Accesibility
Up

Zugang für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Visual Accesibility
Up

Audiodeskriptionssystem für Sehbehinderte.

Hearing Accesibility
Up

Raumklang-Übertragungsanlage,  Einzel-Induktionsschleifensystem und Übertitelungssystem für Hörgeschädigte .

Share on

Wichtige Daten

Adresse

Calle
del Príncipe, 25
28012
Touristenzone: 
Barrio de las Letras
Öffnungszeiten: 

Verkauf am Veranstaltungstag, Tageskasse: Di - So: 14:30 Uhr bis zum Beginn der Vorstellung. Montags geschlossen.

Vorverkauf, Tageskasse: Di - Sa: 14:30 - 19:00 Uhr, Sonntag: 14:30 - 18:00 Uhr. Montags geschlossen.

Eintrittskarten für die Einrichtung sind auch im Centro de Turismo Plaza Mayor erhältlich

Telefon: 
(+34) 91 360 14 84
E-Mail-Adresse: 
teatroespanol@teatroespanol.es
Web: 
http://teatroespanol.es/
Metro: 
Antón Martín (L1)
Sevilla (L2)
Sol (L1, L2, L3)
Nahverkehrszug (Cercanías): 
Madrid-Sol
Bus: 
002, 6, 26, 32, 51, M1, SE712
Preis: 

Je nach Veranstaltung.