Kunstgalerie Espacio Mínimo

Die Galerie Espacio Mínimo wurde 1992 in Murcia eingeweiht. Im November 2000 zog sie nach Madrid um, in die Nähe des Reina Sofía Museums, eine Gegend, in der viele Kunstgalerien anzutreffen sind.

Von Anfang an hat Espacio Mínimo die neuesten Ansätze der bildenden Kunst in Spanien und im Ausland gefördert.

Geolocation

Share on

Wichtige Daten

Adresse

Calle
del Doctor Fourquet, 17
28012
Touristenzone: 
Lavapiés
Öffnungszeiten: 

 

Di - Fr: 10:00 - 19.00 Uhr

Sa: 11.00 - 14:30 Uhr

Tipo información turística: 
Telefon: 
(+34) 91 467 61 56
E-Mail-Adresse: 
galeria@espaciominimo.es
Web: 
http://www.espaciominimo.es/
Metro: 
Embajadores (L3, L5)
Estación del Arte (Antigua Atocha) (L1)
Lavapiés (L3)
Nahverkehrszug (Cercanías): 
Madrid-Atocha
Bus: 
6, 19, 27, 34, 36, 41, 45, 59, 85, 86, 119, C1, C2, C03, M1, E1
Preis: 

 

Kostenloser Eintritt.