Valle-Inclán Theater

Ehemaliges Gebäude des 1926 eingeweihten Olimpia Theaters, das kurz darauf in ein Kino umgewandelt wurde. 1974 wurde es als Theater eröffnet und dreißig Jahre später gehört es zum Centro Dramático Nacional. Nach gründlicher Renovierung und Modernisierung wurde es 2006 als Valle-Inclán Theater im Stadtteil Lavapiés eingeweiht.

Es hat zwei moderne Bühnen: den Hauptsaal mit 510 Sitzplätzen und den Francisco Nieva Saal mit italienischer Raumanordnung, der über 150 Plätze verfügt. Es dient als Zweigstelle des Centro Dramático Nacional und nimmt neben ausländischen Ensembles die Hälfte der Stücke, die dort auf dem Programm stehen, auf.

Geolocation
Teatro Valle-Inclán
Teatro Valle-Inclán
Servicios: 

Kostenpflichtiger Parkplatz

Kostenloses WLAN

Share on

Wichtige Daten

Adresse

Plaza
de Ana Diosdado, s/n
28012
Touristenzone: 
Lavapiés
Öffnungszeiten: 

Überprüfen Sie die offizielle Website

Telefon: 
(+34) 91 505 88 01
E-Mail-Adresse: 
cdn@inaem.cultura.gob.es
Web: 
https://cdn.mcu.es/programacion/teatro-valle-inclan/
Metro: 
Embajadores (L3, L5)
Lavapiés (L3)
Nahverkehrszug (Cercanías): 
Embajadores
Bus: 
27, 34, 36, 41, 78, 119, C1, C2, C03, M1
Preis: 

Je nach Veranstaltung.