Gran Vía

Die hundertjährige Gran Vía in dem touristisch interessanten Bereich Sol / Gran Vía ist eine der Hauptverkehrsadern der Stadt und eine ihrer symbolträchtigsten Straßen. Ihr Bau in den Jahren 1910 bis 1931 läutete die Modernisierung der Stadt ein. Die ersten Wolkenkratzer Spaniens wurden errichtet und aus den U.S.A. stammende Baustile erhielten die Oberhand.

Das Projekt, mit dem das chaotische Stadtzentrum, bestehend aus einem Wirrwarr kleiner Gassen, von denen 22 verschwunden sind, entlastet werden sollte, wurde, beginnend an der Kreuzung mit der Calle Alcalá in drei Bauabschnitten verwirklicht.  Der erste reichte bis zur Red de San Luis, der zweite bis Plaza del Callao und der letzte ging bis Plaza de España. Jeder spiegelte die zu jenen Zeiten neuartige Architektur wieder.

Da drei religiöse Bauten erhalten bleiben mussten - das Gebetshaus Caballero de Gracia, die Kirche San José und die verschwundene Kirche San Francisco de Borja-, war der Straßenverlauf schließlich unregelmäßiger als geplant. Das Ergebnis ist ein großartiger Gebäudekomplex mit einigen emblematischen Bauten wie das Metrópolis, das Telefónica-Gebäude, das Casino, das Capitol und das Callao-Kino.

Die letzte Reform in der Gran Vía wurde im November 2018 abgeschlossen, bei der die Gehwege verbreitert, der Verkehr neu geordnet und neue Zebrastreifen eingeweiht wurden, mit der Absicht, Fußgänger und Fahrräder stärker in den Vordergrund zu rücken, die seitdem eine Fahrradspur zwischen Plaza de Callao und Plaza de España bergauf genießen. Außerdem wurde die Umwelt- und Landschaftsqualität durch das Pflanzen neuer Bäume verbessert und neue Modelle von Bänken, Leuchten und Ampeln wurden eingeführt.

Geolocation
Gran Vía
Gran Vía
Gran Vía
Gran Vía
Gran Vía
Servicios: 

Informationsstellen

Restaurantbereich

Einkaufsbereich

Share on

Wichtige Daten

Adresse

Calle
Gran Vía, s/n
28013
Touristenzone: 
Sol / Gran Vía
Tipo información turística: 
Metro: 
Banco de España (L2)
Callao (L3, L5)
Gran Vía (L1, L5)
Plaza de España (L2, L3, L10)
Santo Domingo (L2)
Nahverkehrszug (Cercanías): 
Madrid-Sol
Bus: 
001, 002, 1, 2, 3, 5, 9, 10, 14, 15, 20, 27, 34, 37, 45, 46, 51, 52, 53, 74, 75, 133, 138, 146, 147, 148, 150, 203, E1, C03, N2, N3, N8, N9, N10, N11, N12, N13, N14, N16, N17, N18, N19, N20, N21, N25, N27
Preis: 

Kostenloser Zutritt.