Botín

Es wurde 1725 von Cándido Remis, dem Neffen der Ehefrau des französischen Kochs Jean Botín (dessen Geschäft ebenfalls um die Plaza Mayor herum angesiedelt war), gegründet und wird im Guinness-Buch der Rekorde als das älteste Restaurant der Welt anerkannt. Die lange Geschichte Botíns spiegelt sich in seiner Präsenz in den Werken von Schriftstellern wie Galdós (Fortunata y Jacinta, Misericordia), Hemingway (Fiesta), Graham Greene (Monseñor Quijote), Gómez de la Serna (Greguerías) oder, derzeit, María Dueñas (El tiempo entre costuras).

Das Restaurant erstreckt sich über alle vier Stockwerke des Gebäudes und bewahrt die ursprüngliche Atmosphäre eines Gasthauses, so dass der Holzofen des Hauses, in dem noch heute Spanferkel und Lämmer im kastilischen Stil in der Calle Cuchilleros gebraten werden, der gleiche ist wie der von 1725.

Heute wird Botín (von der angesehenen Zeitschrift Forbes auf Platz 3 der Liste der klassischen Restaurants der Welt eingestuft) von der vierten Generation der Familie González, den Nachfolgern der Gründerfamilie, geführt.

Geolocation
Servicios: 

Reserva on line

Karte in anderen Sprachen

Über hundertjähriges Lokal

Servicios complementarios: 

Kreditkarten akzeptiert

Exzellente Weinkarte

Essen für Gruppen

Diners Club

Tischreservierung

Share on

Wichtige Daten

Adresse

Calle
de Cuchilleros, 17
28005
Touristenzone: 
Austrias
Öffnungszeiten: 

13.00 - 16.00 Uhr, 20.00 - 24.00 Uhr

Ruhetag: keiner

Telefon: 
(+34) 91 366 42 17
Web: 
http://www.botin.es
E-Mail-Adresse: 
aegonzalez@botin.es
Metro: 
La Latina (L5)
Tirso de Molina (L1)
Nahverkehrszug (Cercanías): 
Madrid-Sol
Tipo cocina: 
Castellano-Leonesa
Madrileña
Tradicional
Bus: 
002, 3, 17, 18, 23, 31, 35, 50, 65, M1, N26