Taberna de Antonio Sánchez

Taverne seit 1830. 1870 wurde sie von dem Stierkämpfer Torero Colita erworben und seitdem ist sie eng mit der Welt des Stierkampfes verbunden. Die Dekoration dieser Taverne ist niemals verändert worden. Hier hängen noch immer die Gaslampen, die sie einst beleuchteten, die Wände sind mit den Porträts von Stierkämpfern bemalt und die Köpfe von Stieren aus berühmten Stierkämpfen hängen hier. Sie war Treffpunkt literarischer Gesprächsrunden, an denen Persönlichkeiten wie Pío Baroja, Sorolla, Cossío und Antonio Díaz Cañabate teilnahmen. Letzterer ließ sich von diesem Haus für sein berühmtes Buch „Historia de una taberna“ (Geschichte einer Taverne), inspirieren, .das er auf den Marmortischen dieses Ortes schrieb. Diese Taverne, über die neben anderen unser Literaturnobelpreisträger Camilo José Cela schrieb, hält den Titel „Hundert Jahre alte Einrichtung“.

Geolocation
Servicios: 

Reserva on line

Über hundertjähriges Lokal

Servicios complementarios: 

Kreditkarten akzeptiert

Gourmet-Scheck

Diners Club

Tischreservierung

Restaurant-Ticket

Share on

Wichtige Daten

Adresse

Calle
Mesón de Paredes, 13
28012
Touristenzone: 
Lavapiés
Öffnungszeiten: 

Öffnungszeiten: Mo - Sa: 12:00 - 16:00 Uhr / 20:00 - 0:00 Uhr; So: 12:00 - 16:30 Uhr.

Telefon: 
(+34) 91 539 78 26
Web: 
http://www.tabernaantoniosanchez.com/
Metro: 
La Latina (L5)
Tirso de Molina (L1)
Tipo cocina: 
Madrileña
Casera
Tradicional
Bus: 
6, 26, 32, 65