Casa Labra

Das alte Gasthaus in der Calle Tetuán 12 nahe der Puerta del Sol wurde 1860 eröffnet. Besonders empfehlenswert sind die Tapas, vor allem die mit Kabeljau, entweder als kross ausgebackene Scheiben oder als Kroketten. Das Lokal bewahrt noch immer seine ursprüngliche Dekoration, die gewölbte Fassade passt sich der Struktur des Gebäudes an und ein gläsernes Ladenschild verweist auf den Eingang zum Restaurant.

Neben dem alten Tresen aus Zink und den traditionellen Marmortischen weisen Gemälde und zahlreiche Merksprüche auf die Geschichte des Lokals hin. Es gehört zur Historie Madrids, denn hier gründete Pablo Iglesias am 2. Mai 1879 in aller Heimlichkeit die sozialistische Arbeiterpartei Spaniens. Aufgrund des großen Erfolgs haben die derzeitigen Besitzer, die Familie Molina, ein kleines Restaurant eröffnet.

Geolocation
Servicios: 

Über hundertjähriges Lokal

Servicios complementarios: 

Kreditkarten akzeptiert

Tischreservierung

Share on

Wichtige Daten

Adresse

Calle
Tetuán, 12
28013
Touristenzone: 
Sol / Gran Vía
Öffnungszeiten: 

Taverne: 9.30 - 15.30 Uhr und 17.30 - 23.00 Uhr 

Restaurant: 13.15 - 15.30 Uhr und 20.15 - 22.00 Uhr 

Telefon: 
(+34) 91 531 00 81
Web: 
http://www.casalabra.es
Metro: 
Sol (L1, L2, L3)
Nahverkehrszug (Cercanías): 
Madrid-Sol
Tipo cocina: 
Tapas
Bus: 
3, 5, 15, 20,51,52, 53, 150, N13, N14, N15