Galileo Galilei

Für viele gilt das Galileo Galilei als DER Musiktempel Madrids. Die Halle wurde 1985 im ehemaligen Lokal des Kinos Galileo eröffnet, einem großen Saal, dessen Dekoration an einen griechischen Tempel erinnert.

In den ersten Jahren seines Bestehens war das Galileo Galilei eher eine Kneipe, in der man in aller Ruhe ein Gläschen trinken, sich unterhalten und an manchen Abenden Livemusik hören konnte (hier traten so bekannte Musiker auf wie Los Secretos, Kiko Veneno, Ismael Serrano, El Cigala, El Gran Wyoming, Faemino y Cansado, Juan Tamaríz …).

Heute gibt es jeden Tag eine Liveveranstaltung mit Musik, Comedy, Magie … oder großem Kino: die Preise „Gustavito“ der Schauspiel- und Theaterschule Metrópolis-ce werden hier verliehen. Es werden neue Bücher vorgestellt und Gedichte vorgelesen und andere kulturelle Events organisiert. Wer einen unvergesslichen, zauberhaften Abend erleben möchte, der ist hier richtig.

Geolocation
Servicios complementarios: 

Show

Garderobe

Share on

Wichtige Daten

Adresse

Calle
de Galileo, 100
28015
Touristenzone: 
Chamberí
Öffnungszeiten: 

Mo-So: 21.00 - 1.00 Uhr

Telefon: 
(+34) 91 534 75 57
Web: 
http://www.salagalileogalilei.com
Metro: 
Canal (L2, L7)
Islas Filipinas (L7)
Bus: 
2, 12
Tipo local nocturno: 
Musica directo