Informationen über das Coronavirus in Madrid

  • Estanque del Retiro
    estanque_retiro.jpg

Am Mittwoch, dem 20. April 2022, hob die spanische Regierung die Pflicht zum Tragen von Gesichtsmasken in den meisten geschlossenen Räumen auf. Grund dafür waren die hohen Impfraten (über 90 % bei Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren in Madrid) und der Rückgang der Covid-Raten. Von nun an ist die Verwendung von Gesichtsmasken nur noch in öffentlichen Verkehrsmitteln, Krankenhäusern, Pflegeheimen und Gesundheitszentren sowie in Apotheken vorgeschrieben.

AUS DEM AUSLAND NACH SPANIEN EINREISEN

Alle Passagiere, die auf dem Luftweg in Spanien ankommen (mit Ausnahme von Kindern unter 12 Jahren und von Passagieren im internationalen Transit), müssen unabhängig vom Herkunftsland eines dieser Dokumente mit sich führen, auch Spanier, die nach Hause zurückkehren:

  • Eine digitale Covid-Bescheinigung der EU oder eine gleichwertige Bescheinigung über die Impfung gegen COVID-19 oder eine negative Bescheinigung über einen Diagnosetest für eine aktive Infektion oder eine Bescheinigung über die Genesung dieser Krankheit. Sie können auf der Website https://spth.gob.es oder über die Spain Travel Health -SpTH- Anwendung (Android, iOS, Huawei) überprüfen, ob Ihr Zertifikat gültig ist. Nach der Ankunft am Flughafen folgen Sie der Beschilderung zur VÍA NARANJA (orangefarbener Weg).

 

  • QR SpTH. Wenn Sie nicht im Besitz des digitalen Covid-Zertifikats der Europäischen Union oder eines gleichwertigen Zertifikats sind, müssen Sie das SpTH-Gesundheitskontrollformular oder die Spain Travel Health -SpTH- Anwendung (Android, iOS, Huawei) ausfüllen, indem Sie die Angaben zu Ihrem Impf-, Genesungs- oder Diagnosetest-Zertifikat manuell eingeben. Sobald Sie den FCS ausgefüllt haben, sendet Ihnen das System einen QR-Code zu, den Sie sowohl beim Boarding als auch bei der Ankunft in Spanien vorzeigen müssen. Bei der Gesundheitskontrolle können Sie aufgefordert werden, dieses Dokument vorzulegen, das die Impfung, den diagnostischen Test oder die Genesung bescheinigt. Bei der Ankunft am Flughafen folgen Sie den Schildern, die auf die VÍA AZUL (blauer Weg) hinweisen.

 

Weitere Informationen über die Einreisebedingungen nach Spanien aus Drittländern finden Sie in den Anforderungen für die Einreise nach Spanien aus Drittländern (nur in Spanisch-Englisch verfügbar).

Auch Passagiere, die auf dem Seeweg nach Spanien einreisen, müssen im Besitz einer der vorgeschriebenen Gesundheitsbescheinigungen (Impfung, Genesung oder Diagnosetest) sein, unabhängig davon, ob es sich um eine EU-CCD/EU-gleichwertige Bescheinigung handelt oder nicht, ohne dass ein Gesundheitskontrollformular ausgefüllt werden muss

Weitere Informationen


COVID-19-Testzentrum am Flughafen Adolfo Suárez Madrid-Barajas. Anmeldung für den COVID-19-Test. Ergebnisse am selben Tag


Weitere hilfreiche Links:

Nutzen Sie bitte auch Re-open Europa, die offizielle Webapp der Europäischen Union mit allen in 24 Sprachen verfügbaren aktuellen Informationen für Reisen in Europa.


 

  • Krankenhäuser, Ärztezentren, der Notruf 112 und der SATE (Betreuungsdienst für ausländische Touristen) garantieren Ihnen Hilfeleistung in Notfällen. Sehen Sie die offizielle Information zum Coronavirus ein

    Gesundheit und Notfälle
  • Salud y emergencias
Werbung

OFFIZIELLE PRODUKTE

Der 92 m hohe Aussichtsturm bietet einen der besten Blicke auf die Stadt.

Die schönsten Souvenirs online bestellen! (Seite auf Spanisch)

Steigen Sie ein und entdecken Sie die Stadt mit dem Panoramabus.